Telefon Rechtsanwälte Blume / Kischko / Barra-Ottl
E-Mail Rechtsanwälte Blume / Kischko / Barra-Ottl
Rechtsanwalt Blume Kischko Barra-Ottl

Dr. Nicole Barra-Ottl

Fachanwältin für Familienrecht

Ich wurde im April 1977 geboren und lebe seit 1996 in Greifswald. Seit 2005 bin ich mit Dr. med. Christian Ottl verheiratet.
Wir haben 2 Kinder, einen Jungen und ein Mädchen.

In Greifswald und Graz habe ich Rechtswissenschaften studiert und die Referendarzeit am Landgericht Stralsund absolviert. Promoviert habe ich zu dem Thema "Die Monetarisierung der Haushaltstätigkeit bei der Berechnung des nachehelichen Unterhaltsanspruches" an der Universität Greifswald. Als Rechtsanwältin bin ich seit Januar 2009 zugelassen und als Fachanwältin für Familienrecht seit dem Jahr 2013 tätig.

Ich bin Mitglied im deutschen Anwaltsverein und in der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des deutschen Anwaltsvereins, Vorstand im Verein Frauen helfen Frauen e.V. als Träger des Frauenhaus Greifswald, Mitglied im Elternverein Lubmin e.V.
Neben der anwaltlichen Tätigkeit bin ich als rechtliche Berufsbetreuerin, Kontrollbetreuerin und Verfahrensbeiständin tätig.

RECHTSANWÄLTIN im Familienrecht und Erbrecht in Greifswald, Usedom, Wolgast, Anklam, Demmin, Grimmen, Rostock, Neubrandenburg, Rügen, Stralsund

Aktuelles

Trunkenheitsfahrt mit Fahrrad auf gemeinsamen Fuß- und Radweg im Glauben Fußweg zu befahren rechtfertigt Anordnung zur Beibringung eines MPU-Gutachtens (06.10.2022)
    
Begeht ein Radfahrer eine Trunkenheitsfahrt mit einer BAK von 1,85 Promille auf einem gemeinsamen Fuß- und Radweg im Glauben, einen Fußweg zu benutzen, rechtfertigt dies gemäß § 13 Nr. 2c FeV die Anordnung zur Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens. Kommt der Radfahrer dieser Pflicht nicht nach, kann ihm die Fahrerlaubnis entzogen werden. Dies hat das Ober­verwaltungs­gericht Sachsen-Anhalt entschieden.

(OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 15.08.2022 - 3 M 65/22)

Alle Themen  >